Skip to content
Traditional Chinese | English | German 

Datenschutzhinweis

                                                                                       
Dieser Datenschutzhinweis wird von der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Limited und ihren Tochtergesellschaften (zusammen „TSMC“) bereitgestellt. Zweck dieses Datenschutzhinweises ist es, Personen („Sie“) zu informieren, die sich auf unserer TSMC-Webseite registrieren, sich für Stellen bei TSMC bewerben, sich für von TSMC gesponserte oder mitgesponserte akademische Halbleiterprogramme („Halbleiterprogramm“) bewerben oder sich für Veranstaltungen oder ähnliche Aktivitäten anmelden, die von TSMC ausgerichtet werden.

Alle personenbezogenen Daten, die Sie in diesem Zusammenhang zur Verfügung stellen, werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften verarbeitet, wie in der Datenschutzerklärung von TSMC beschrieben, die in DeutschEnglisch und Chinesisch verfügbar ist (die „Datenschutzerklärung“). 

TSMC kann Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke erheben, verarbeiten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Übermittlung per Fax, Post oder Internet) und nutzen (zusammenfassend als „Verarbeitung“ bezeichnet):

     ‧für den Bewerbungsprozess, das Beschäftigungsverhältnis oder die Personalverwaltung; 
     für die Verwaltung und Organisation des jeweiligen Halbleiterprogramms, der Veranstaltung oder einer ähnlichen Aktivität, für die Sie sich beworben oder registriert haben; 
     um mit Ihnen über das jeweilige Halbleiterprogramm, die Veranstaltung oder eine ähnliche Aktivität zu kommunizieren, für die Sie sich beworben oder registriert haben; 
     um Ihnen Informationen über das Halbleiterprogramm, die Veranstaltung oder eine ähnliche Aktivität zu senden oder um Sie im Rahmen unserer Bemühungen um kontinuierliche Verbesserung um Ihr Feedback zu bitten;
     um Ihnen Informationen über unsere Aktivitäten zu senden, um unsere Beziehung zu Ihnen zu fördern und zu erhalten, einschließlich Informationen über offene Stellen, Karriere-Events, Ausbildungsprogramme sowie Benachrichtigungen im Zusammenhang mit dem Einstieg bei TSMC (z.B. eine Bitte um Aktualisierung des Bewerberprofils); und
     zur Einhaltung von Gesetzen und zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen, wie in diesem Datenschutzhinweis und in der Datenschutzerklärung näher ausgeführt.

TSMC kann darüber hinaus Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Beurteilungs- und Interviewergebnisse, falls vorhanden, für die Zwecke einer möglichen Berücksichtigung bei zukünftigen Stellenangeboten bei TSMC verarbeiten. Dies kann die Bewertung der beruflichen Eignung, die Zusendung von auf Ihr Profil zugeschnittenen Stellenangeboten, die Bitte zur Aktualisierung Ihres Profils und die Bereitstellung weiterer Informationen umfassen. TSMC wird darüber hinaus Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten für diese Zwecke einholen, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist.

TSMC kann Ihre personenbezogenen Daten so lange wie erforderlich aufbewahren bzw. bis die oben genannten Zwecke nicht mehr bestehen, und danach ggf. noch so lange, wie dies zur Einhaltung des jeweils geltenden Rechts erforderlich ist, was in der Datenschutzerklärung weiter ausgeführt wird. Zusätzliche Datenschutzhinweise für bestimmte Jurisdiktionen sind im Folgenden aufgeführt.



ZUSÄTZLICHE DATENSCHUTZHINWEISE FÜR DIE EU UND DAS VEREINIGTE KÖNIGREICH

Wenn Sie sich um eine Stelle bei TSMC Europe B.V. bewerben, ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche TSMC Europe B.V., WTC Amsterdam Tower H7, Zuidplein 60, 1077 XV Amsterdam, Niederlande (im Folgenden „TSMC Europe B.V.“ oder „wir“/“uns“).
Sie können den Datenschutzbeauftragten von TSMC Europe B.V. unter sotiria_tsoukala@tsmc.com erreichen.
Wenn Sie sich auf eine Stelle bei der European Semiconductor Manufacturing Company (ESMC) GmbH bewerben, ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche die ESMC GmbH, Bertolt-Brecht-Allee 24, 01309 Dresden, Deutschland (im Folgenden „ESMC GmbH“ oder „wir“/„uns“).
Sie können den Datenschutzbeauftragten der ESMC GmbH unter privacy_esmc@esmc.eu erreichen.

Daten, die wir verarbeiten, Zwecke und Rechtsgrundlagen

Wenn Sie sich auf der TSMC-Webseite registrieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie ein Nutzerkonto erstellen. Hierzu können Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kontaktdaten gehören. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Sie als Nutzer unserer Dienste zu identifizieren und Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 (1) lit. f) Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und unser berechtigtes Interesse, Ihnen die Möglichkeit zu geben, ein Nutzerkonto bei uns zu erstellen und zu unterhalten.

Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung oder einer ähnlichen Aktivität anmelden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir durch Ihre Anmeldung erhalten. Hierzu können Kontaktdaten, personenbezogene Daten wie Name, Geschlecht, Angaben zum Wehrdienst und Informationen zur Ausbildung im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung zu der Veranstaltung oder einer ähnlichen Aktivität gehören. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Sie als Teilnehmer an einer TSMC-Veranstaltung oder einer ähnlichen Aktivität zu identifizieren und Ihr persönliches Erlebnis zu individualisieren. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 (1) lit. f) DSGVO und unser berechtigtes Interesse, Ihnen die Möglichkeit zur Teilnahme an Veranstaltungen oder ähnlichen Aktivitäten zu bieten. Wenn wir in diesem Zusammenhang einen Vertrag mit Ihnen abschließen, ist die Rechtsgrundlage hierfür die Verarbeitung, die für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist (Art. 6 (1) lit. b) DSGVO). Falls wir in diesem Zusammenhang Direktmarketingmaßnahmen nutzen, werden wir Ihre Einwilligung einholen und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 (1) lit. a) DSGVO.

Wenn Sie sich für ein Halbleiterprogramm bewerben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir durch Ihre Bewerbungsunterlagen und Interviews mit Ihnen erhalten. Dazu können Kontaktdaten und alle Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung gehören (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen usw.). Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Sie als Teilnehmer eines Halbleiterprogramms zu identifizieren und Ihr Ihr persönliches Erlebnis zu individualisieren. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 (1) lit. f) DSGVO und unser berechtigtes Interesse, Ihnen die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Halbleiterprogramm anzubieten. Wenn wir in diesem Zusammenhang einen Vertrag mit Ihnen abschließen, ist die Rechtsgrundlage hierfür die Verarbeitung, die für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist (Art. 6 (1) lit. b) DSGVO). Falls wir in diesem Zusammenhang Direktmarketingmaßnahmen nutzen, werden wir Ihre Einwilligung einholen und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 (1) lit. a) DSGVO.

Bei der Zusendung von Informationen über unsere Maßnahmen zur Förderung und Aufrechterhaltung unserer Beziehung zu Ihnen, einschließlich Informationen über offene Stellen, Karriere-Events, Ausbildungsprogramme sowie Benachrichtigungen im Zusammenhang mit dem Eintritt bei TSMC (z. B. die Bitte, das Bewerberprofil zu aktualisieren), verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir erhalten, wenn Sie ein Nutzerkonto anlegen. Dazu können Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Kontaktdaten gehören. Falls wir in diesem Zusammenhang Direktmarketingmaßnahmen nutzen, werden wir Ihre Einwilligung einholen und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 (1) lit. a) DSGVO.

Wenn Sie sich für eine Stelle bei TSMC bewerben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir durch Ihre Bewerbungsunterlagen und durch Interviews mit Ihnen erhalten. Dazu können Kontaktdaten und alle Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung gehören (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen usw.).

Wir verarbeiten Ihre Daten, um das Bewerbungsverfahren durchzuführen und um zu prüfen, ob wir Ihnen die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, anbieten und Sie einstellen können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 (1) lit. b) DSGVO. Soweit für die Verarbeitung personenbezogener Daten Ihre Einwilligung eingeholt wurde, z.B. um Ihre personenbezogenen Daten zu speichern, um Sie bei zukünftigen Stellenangeboten bei TSMC zu berücksichtigen, ist Art. 6 (1) lit. a) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Wenn Sie sich bei der ESMC GmbH bewerben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 (1) lit. a) DSGVO in Verbindung mit § 26 (2) Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“). Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Soweit es sich bei den Daten um besondere Kategorien personenbezogener Daten (z.B. Daten über Ihre Gesundheit) handelt, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen (z.B. Angaben über eine Schwerbehinderung), erfolgt die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage von Art. 9 (2) lit. b) DSGVO. Wenn Sie sich bei der ESMC GmbH bewerben, ist die Rechtsgrundlage Art. 9 (2) lit. b) DSGVO in Verbindung mit § 26 (3) BDSG.

Löschung der Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, vorbehaltlich der geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Bei Bewerbern, die sich auf eine Stelle bei TSMC in Deutschland bewerben, ist dies, wenn Sie nicht eingestellt werden, in der Regel spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. In den Niederlanden ist dies in der Regel innerhalb von vier Wochen der Fall. Wenn Sie nicht eingestellt werden, Ihre Bewerbung aber dennoch für uns von Interesse ist, werden wir Sie um Ihre Einwilligung bitten, Ihre Bewerbung für künftige Stellenausschreibungen weiterhin speichern zu dürfen, und Ihre personenbezogenen Daten so lange aufzubewahren, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Wenn Sie bei uns ein Nutzerkonto auf der TSMC-Webseite anlegen, speichern wir Ihre in diesem Zusammenhang verarbeiteten personenbezogenen Daten, solange das Nutzerkonto aktiv ist (d.h. bis Sie uns angewiesen haben, das Nutzerkonto zu löschen) und danach, soweit dies nach den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften zulässig oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist.

Wenn Sie sich für Veranstaltungen oder ähnliche Aktivitäten anmelden oder sich für Halbleiterprogramme bewerben, werden wir Ihre in diesem Zusammenhang verarbeiteten personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es für die Durchführung der Veranstaltungen oder ähnlichen Aktivitäten oder des Halbleiterprogramms erforderlich ist, und danach so lange, wie es nach den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften zulässig oder nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Wenn wir Ihre Einwilligung im Zusammenhang mit Direktmarketingmaßnahmen erhalten haben, werden wir Ihre in diesem Zusammenhang verarbeiteten personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie die erteilte Einwilligung wirksam ist (z. B. nicht von Ihnen widerrufen wurde).

Empfänger Ihrer Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich besonderer Kategorien personenbezogener Daten, an die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Limited und ihre Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen weitergeben, einschließlich von TSMC North America, TSMC Europe B.V., TSMC Japan Limited, TSMC Design Technology Japan, Inc. TSMC Japan 3DIC R&D Center, Inc., TSMC Korea Limited, TSMC Partners, Ltd., TSMC Global Ltd., TSMC China Company Limited, TSMC Nanjing Company Limited, VisEra Technologies Company Ltd., TSMC Arizona Corporation, Japan Advanced Semiconductor Manufacturing, Inc., European Semiconductor Manufacturing Company (ESMC), Systems on Silicon Manufacturing Company Pte. Ltd., Vanguard International Semiconductor Corporation, Global Unichip Corporation, Xintec Technology Co., Ltd., TSMC Development, Inc., TSMC Washington, LLC, TSMC Technology, Inc., und TSMC Design Technology Canada Inc., wenn wir Ihre Einwilligung eingeholt haben, die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung angegebenen personenbezogenen Daten im TSMC Talent Network zu speichern, um sie gegebenenfalls für künftige Stellenangebote innerhalb der TSMC-Gruppe zu verwenden. Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich besonderer Kategorien personenbezogener Daten, können auch an die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Limited für den Betrieb der Bewerberdatenbank, den Betrieb der TSMC-Website und die routinemäßige Sicherung elektronischer Informationen übermittelt werden. 

Wir nutzen auch Dienstleister für unseren Bewerbungsprozess, über deren Plattformen Sie sich bei uns bewerben können (wie z.B. LinkedIn, Stepstone oder XING) oder deren cloudbasierte Softwarelösungen wir auf unserer TSMC-Karrierewebseite nutzen. Darüber hinaus nutzen wir Dienstleister wie Recruiting-Outsourcing-Unternehmen und Headhunting-Unternehmen.

Wenn Sie über eine Recruiting-Plattform mit uns Kontakt aufnehmen oder sich über diese Plattform auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben, leitet die Plattform Sie entweder auf die TSMC-Karrierewebseite weiter oder erhebt Ihre personenbezogenen Daten und stellt sie uns zur Verfügung. Dies beinhaltet auch die Speicherung und Weiterverarbeitung durch uns, wie in den vorangehenden Abschnitten dieses Datenschutzhinweises beschrieben.

Bitte beachten Sie, dass für die weitere Verarbeitung auf einer solchen Recruiting-Plattform die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Plattform maßgeblich sind.

Übermittlung in Drittstaaten

Bei der Inanspruchnahme von Dienstleistern für unseren Bewerbungsprozess oder durch die Einbindung der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Limited und ihrer Tochtergesellschaften finden Übermittlungen in Drittländer (Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums - EWR) wie Taiwan statt. Diese Übermittlungen werden durch angemessene Garantien (wie die EU-Standardvertragsklauseln) abgesichert. Wir werden Ihnen diese auf Anfrage über eine der oben genannten Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung stellen.

Ihre Datenschutzrechte

Ihre Rechte, einschließlich Ihres Rechts, sich bei den zuständigen Datenschutzbehörden zu beschweren, werden in der Datenschutzerklärung näher erläutert. Die für TSMC Europe B.V. zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die niederländische Datenschutzbehörde (Autoriteit Persoonsgegevens) (https://www.autoriteitpersoonsgegevens.nl/en/contact).

Die für die ESMC GmbH zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Sächsische Datenschutz- und Transparenzbeauftragte (https://www.datenschutz.sachsen.de/kontakt.html).

Bei Fragen zu diesem Datenschutzhinweis oder zur Geltendmachung von Datenschutzrechten wenden Sie sich bitte an:
     Für TSMC Europe B.V.: TSMC Human Resources, Frau Jolana Cahova, E-Mail: Jolana_Cahova@tsmc.com
     Für die ESMC GmbH: Human Resources, Herr Torsten Schein, E-Mail: tschein@tsmc.com.



Zusätzlicher Datenschutzhinweis für Japan

Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, bestätigen Sie, dass:

     Sie den Datenschutzhinweis von TSMC gelesen haben, der unter https://www.tsmc.com/japanese/privacy abrufbar ist, und verstehen, dass er für alle Informationen gilt, die Sie im Zusammenhang mit dieser Bewerbung angegeben haben.
     Sie sich mit dieser Bewerbung um eine Stelle bei der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company Limited und ihren Tochtergesellschaften in Japan (TSMC Japan, 3DIC, JDC und JASM) bewerben.
     Sie damit einverstanden sind, dass TSMC personenbezogene Daten fortlaufend verarbeitet und danach für einen angemessenen Zeitraum oder für einen Zeitraum, der durch die geltenden Gesetze vorgeschrieben ist (im Folgenden als "Aufbewahrungsfrist" bezeichnet), aufbewahrt. Die Aufbewahrungsfrist verlängert sich automatisch, solange ein wichtiger Grund für die fortlaufende Verarbeitung und Aufbewahrung personenbezogener Daten besteht oder soweit dies nach den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften zulässig ist.
     Sie erklären sich hiermit einverstanden, auf alle Haftungsansprüche gegenüber TSMC zu verzichten, die sich aus der Verarbeitung und Aufbewahrung personenbezogener Daten ergeben, mit Ausnahme von Fällen grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlichen Fehlverhaltens.



Zusätzlicher Datenschutzhinweis für Nord Amerika

Bitte informieren Sie die Personalabteilung von TSMC North America (najobs@tsmc.com / 408-382-8000), wenn Sie für das Ausfüllen dieser Bewerbung eine Hilfestellung gemäß des amerikanischen Behindertengesetzes (Americans with Disabilities Act – ADA) benötigen. Jede Beschäftigung bei TSMC North America erfolgt nach freiem Ermessen und kann von jeder Partei mit oder ohne Datenschutzhinweis, jederzeit, aus jedem Grund oder ohne Grund gekündigt werden. Zusätzliche Datenschutzhinweise in Bezug auf bestimmte Staaten sind im Folgenden aufgeführt.



Zusätzlicher Datenschutzhinweis für Einwohner von Kalifornien

TSMC "verkauft" oder "gibt" Ihre persönlichen Daten, einschließlich sensibler persönlicher Daten, nicht weiter, so wie wir diese Begriffe gemäß des kalifornischen Verbraucherschutzgesetzes verstehen.

Weitere Informationen, die für alle Bewerber gelten, die sich bei TSMC North America bewerben und in Kalifornien ansässig sind, finden Sie in Abschnitt (F) "For California Residents" der Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung erläutert und beschreibt, wie wir personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten, und enthält wichtige Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.



Zusätzlicher Datenschutzhinweis in Bezug auf Arbeitsstellen in Massachusetts

In Massachusetts ist es rechtswidrig, einen Lügendetektortest als Bedingung für die Einstellung oder Weiterbeschäftigung zu verlangen oder durchzuführen. Ein Arbeitgeber, der gegen dieses Gesetz verstößt, kann straf- und zivilrechtlich belangt werden.